Christoph Nase

Schon immer haben mich die Themen Ästhetik, Design und die Funktionsweise von Dingen interessiert – glaubt man meinen Eltern, selbst als ich die Begrifflichkeiten noch gar nicht wirklich kannte.

Durch mein Master-Studium der Medien & Kommunikationsforschung konnte ich mich konkret mit der Fachrichtung User Centered Design wissenschaftlich und professionell auseinandersetzen. Dadurch wurde mir endgültig klar, dass dies der Bereich ist, in dem ich arbeiten möchte.
Weil es mir Spaß macht, zu analysieren, wie unterschiedlich Menschen an ein Produkt herangehen.
Weil es mich interessiert, zu sehen, welche Bedürfnisse und kreative Ideen in den Nutzern schlummern.
Weil es mich motiviert, dadurch ein besseres und schöneres Produkt für meine Kunden und die Endnutzer zu schaffen.

Dabei gehe ich mit Leidenschaft und guter Laune an das Konzipieren, Testen und Analysieren heran, egal ob es sich dabei um ein komplexes B2B-Produkt oder ein kleines Feature in einer Endnutzer-App handelt. Denn jede tiefergehende Auseinandersetzung des ‚Nutzers' mit einem Produkt birgt spannende Erkenntnisse für eine erfolgreiche Weiterentwicklung.

In der Zusammenarbeit mit meinen Kunden ist mir Transparenz, gute Teamarbeit und vor allem der Spaß an der Sache wichtig. Ich tausche mich mit Ihnen auf Augenhöhe aus und ich fange erst an mit Ihnen zu arbeiten, wenn ich Sie und Ihr Produkt wirklich verstanden habe.


Werdegang

  • BA in Medien- & Kulturwissenschaften
  • MA in Medien- & Kommunikationsforschung
  • Projektmanager in einer Full-Service-Kreativ-Agentur
  • UX-Researcher & Consultant in einem führenden Marktforschungsunternehmen
  • Geschäftsführer der Nase & Nase GbR und Productowner der MEDIKID APP
  • Freelance UX Designer, Researcher & Consultant